Rostocker Straßenzeitung „Der STROHhalm“

Jeden Monat eine Ausgabe, die Menschen hilft.

Unser Ziel als Straßenzeitung: benachteiligten Menschen wie zum Beispiel Obdachlosen, Langzeitarbeitslosen, Behinderten und Asylbewerbern Gehör zu verschaffen. Helfen Sie mit!
Kaufen Sie eine Ausgabe direkt bei unseren STROHhalm-Verkäuferinnen und Verkäufern oder werden Sie STROHhalm-Patin oder -Pate durch ein Jahresabonnement oder Spende.

Die Idee der Straßenzeitung

…auch in Rostock herauszubringen, stammt aus dem Arbeitskreis zur Verhinderung von Obdachlosigkeit der Hansestadt Rostock. Ziel der Zeitung sollte es sein, dass verzerrte Bild von Wohnungslosen in der Öffentlichkeit gerade zurücken. Die Zeitung soll für alle sozial hilfebedürftigen Menschen eine thematische und auch eine finanzielle Grundlage sein, um ihre – nicht immer selbst verschuldeten – Probleme lösen zu helfen. Im Verein Wohltat e.V. wurde dieses wichtige Projekt in enger Zusammenarbeit mit dem Sozial- und Arbeitsamt langfristig vorbereitet und realisiert.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten erschien am 1. Dezember 1995 die erste Ausgabe der Straßenzeitung mit dem Namen „STROHhalm“. Die verkaufte Auflage betrug 4000 Stück.

20 Jahre Straßenzeitung in Rostock

Über 200 Menschen ohne Obdach, ohne Wohnung bzw. ohne Erwerbsmöglichkeit haben seither durch das „Strohhalm“-Projekt wieder eine Aufgabe und einen Halt gefunden. Das Prinzip des rettenden Strohhalms, der Hilfe zur Selbsthilfe, ist einfach erklärt: Vom Erlös von 1,20 Euro jeder verkauften Zeitung können die Verkäufer die Hälfte behalten.

Im ersten Jahr wurden 16.000 Exemplare verkauft, im 20. Jahr, waren es ca. 60.000 Zeitungen, die in Rostock und Bad Doberan verkauft wurden.

Zum Jubiläum am 1.12. 2015 gab es eine Feierstunde unter der Schirmherrschaft der Landtagspräsidentin Frau Sylvia Bretschneider in der Bühne 602 im Stadthafen.

Die 250ste Ausgabe unserer Straßenzeitung erschien im September 2019!

Zum Jubiläum führten wir die Fotoausstellung „Rostock unbequem“ in der Frieda23 durch.

Direkte Unterstützung

Mit dem Kauf des STROHhalms für 1,20 Euro pro Ausgabe unterstützen Sie den Verkäufer oder Verkäuferin direkt. Vom Verkaufspreis gehen 0,60 Euro an den Verkäufer oder Verkäuferin.

Erste Rostocker Straßenzeitung

Seite 1995 gibt es das Projekt des Vereins Wohltat e.V. in der Hanse und Universitätstsadt Rostock. Heute ist der STROHhalm noch die einzige Straßenzeitung in MV und wird in Rostock und Bad Doberan verkauft.

Verschafft benachteiligten Menschen Gehör

Der „STROHhalm“ ist eine Straßenzeitung, die den benachteiligten Menschen in unserer Gesellschaft Gehör verschaffen möchte. Dafür spricht sie mit ihren Inhalten und sozialen Themen eine breite Leserschaft an.

Hilfe zur Selbsthilfe

Durch den Verkauf der Straßenzeitung erhalten die Verkäuferinnen und Verkäufer jeweils die Hälfte des Verkauspreises für Ihren Lebensunterhalt.

Wichtiger Hinweis

  • Achten Sie bitte bei den „STROHhalm“-Verkäufern auf den Verkäuferausweis (jetzt mit großer Jahreszahl „2022“! Fragen Sie ruhig nach, wenn kein Ausweis sichtbar getragen wird.
  • Vergewissern Sie sich, dass es sich bei der angebotenen Zeitung um die aktuelle Monatsausgabe des „Strohhalms“ handelt.
  • Kaufen Sie nur bei unseren Strohhalm-Verkäuferinnen und -Verkäufern, die einen Verkäuferausweis tragen, dann sind Sie auf der sicheren Seite.
  • Bitte kaufen Sie in Bad Doberan und Rostock keine andere Straßenzeitung.

STROHhalm-Verkäufer werden?

Dann melden Sie sich persönlich oder telefonisch unter der Telefonnummer: 0381 / 4 92 52 20 in der STROHhalm-Redaktion.

Wir freuen uns auf Sie!!!

Standorte der Zeitungsverkäuferinnen und Verkäufer

1. EDEKA Lütten Klein – Heiko
2. Lidl Tschakowski Str. – Peter
3. EDEKA Warnemünde – Peter
4. ALDI Hans Sachs Allee – Peter
5. Kaufland Schmarl – Peter
6. Sky Lichtenhagen – Olaf
7. Lidl Lichtenhagen – Olaf
8. Warnemünde Leuchtturm – Falko
9. Doberaner Platz – Falko / Maik
10. Warnemünde Brücke – Falko
11. Kröpeliner Straße – Falko
12. Real Sievershagen – Mariana
13. Südstadtcenter – Achim
14. REWE Dierkow – Margret
15. Lidl Kassebohm – Torsten / Margret
16. Netto Pablo Picasso Str. – Margret

17. Kaufland Bentwisch – Peter Mu
18. Grönfinger – Peter Mu
19. Reutershagen Passage – Achim
20. Penny Kopenhagener Str. – Adela
21. Neptun Center – Doris
22. Veranstaltungen – Nobs
23. Kirche bei den Polizeigärten – Andreas
24. EDEKA Ulmenmarkt – Ionel
25. Breite Str. – Falko
26. Kaufland Südstadt – Cecilia
27. Penny Markt Kleenowtor – Sven
28. NETTO Kolumbusring – Gheorghe
29. Penny Markt Kolumbusring – Gheorghe
30. NETTO Schiffbauerring – FREI
31. REWE Friedhofsweg – Ionut
32. Neuer Markt – Falko

33. ALDI Doberan – Ionut
34. Lidl Satower Str. – Ionut
35. Kröpeliner Str. Höhe DM – FREI
36. REWE Warnemünde – Emilia
37. ALDI Evershagen – Ahmed
38. LIDL Maxim Gorki Str. Evershagen – Ahmed
39. Lidl Dierkow – Margret
40. Penny Turkuer Str. – Elke
41. Penny Evershagen – Lenuta
42. NETTO Evershagen – Lenuta
43. Netto Budapester Str. – FREI
44. EDEKA Hermannstr. – Neculai
45. Penny Markt Hermann Str. – Neculai
46. Stadtgebiet Wismar / Schwerin – Günter
47. Penny Bützower Str. – Nicola
48. Stadtgebiet Schwerin – Willfried

Stohhalm-Patin oder Pate werden

Der Verein Wohltat e.V. setzt jeden gespendeten Euro verantwortungsbewusst ein, damit wohnungslose und langzeitarbeitslose Menschen ihre Lebenssituation ein wenig verbessern können. Mit dem Verkauf des STROHhalms bleiben diese mit der Gesellschaft in Kontakt und haben eine Aufgabe. Bitte helfen Sie:

    • Kaufen Sie den STROHhalm und empfehlen Sie ihn möglichst vielen Menschen weiter.
    • Die Patenschaft für eine STROHhalm-Seite ist eine besondere Form der Unterstützung. Mit ihr sichern Sie die Druckkosten einer Seite der Rostocker Straßenzeitung.
    • Jede Ihrer Spenden hilft dem Projekt Straßenzeitung in Rostock. Die Summe ist beliebig.

    Der STROHhalm wirbt für Sie

    Eine Anzeige im STROHhalm macht Sie und Ihr Unternehmen weiter bekannt und zeigt den Leserinnen und Lesern Ihr soziales Engagement.

    Ihre Hilfe kommt direkt dem Projekt STROHhalm zu gute.

    Netzwerkpartner Straßenzeitungen Deutschland

    Abseits!?
    Bramsche Str. 11, 49088 Osnabrück
    Fon: (0541) 258952, Fax: (0541) 22298
    Webseite, E-Mail

    Asphalt
    Knochenhauerstr. 42, 30159 Hannover
    Fon: (0511) 301269-0, Fax: (0511) 301269-15
    Webseite, E-Mail

    Bank Extra
    Alfred Schütte Allee 2-4, 50679 Köln-Deutz
    Fon: (0221) 989353-0, Fax: (0221) 989353-16
    E-Mail

    Biss
    Königinstr. 77, 80539 München
    Fon: (089) 332033, Fax: (089) 332034
    Webseite, E-Mail

    BoDo
    Postfach 10 05 43, 44005 Dortmund
    Fon: (0231) 98229796, Fax: (0231) 98229819
    E-Mail

    Brücke
    Magdeburger Allee 116, 99086 Erfurt
    Fon: (0361) 7315066-68, Fax: (0361) 74981139

    Die Jerusalemmer
    Bahnhofstr. 44, 24534 Neumünster
    Fon: (04321) 41755, Fax: (04321) 418599
    E-Mail

    Die Kippe
    Brockhausstr. 36, 04229 Leipzig
    Fon: (0341) 4809287, Fax: (0341) 4809288
    Webseite

    die Straße
    Perlebergerstr. 22, 19063 Schwerin
    Fon: (0385) 3000814, Fax: (0385) 3000875
    E-Mail

    Donaustrudl
    Steckgasse 6, 93047 Regensburg
    Fon: (0941) 563785, Fax:(0941)563785
    Webseite, E-Mail

    Draußen!
    Overbergstr. 2, 48145 Münster
    Fon: (0251) 5389-128, Fax: (0251) 5389-129
    Webseite, E-Mail

    Drobs
    Emil-Ueberall-Str. 6, 01159 Dresden
    Fon: (0351) 4226773, Fax: (0351) 4226775
    Webseite

    fifty fifty
    Jägerstr. 15, 40231 Düsseldorf
    Fon: (0211) 9216284, Fax: (0211) 9216389
    Webseite, E-Mail

    FREIeBÜRGER
    Ensisheimer Str. 20, 79110 Freiburg
    Fon: (0761) 3196525, Fax: (0761) 3196527
    Webseite, E-Mail

    Hempels Straßenmagazin
    Schaßstr. 4, 24143 Kiel
    Fon: (0431) 674494, Fax: (0431) 6613116
    Webseite, E-Mail

    Herbstwind
    Vogesenstr. 1-3, 77652 Offenburg
    Fon: (0781) 92010, Fax: (0781) 72423

    Hinz&Kunzt
    Altstädter Twiete 1-5, 20095 Hamburg
    Fon: (040) 32108-311, Fax: (040) 30399638
    Webseite, E-Mail

    Köln (OASE)
    Benedikt Labre Alfred Schütte Allee 2-4, 50679 Köln-Deutz
    Fon: (221) 989353-0, Fax: (221) 989353-16
    E-Mail

    Notausgang
    Seidelstr. 21, 07749 Jena
    Fon: (03641) 364398, Fax: (03641) 332355
    Webseite, E-Mail

    Pflaster
    Weidenplan 4, 06108 Halle
    Fon: (0345) 5323959, Fax: (0345) 5323959

    Riss
    Klinkertorstr.12, 86152 Augsburg
    Fon: (0821) 155152, Fax: (0821) 518636
    Webseite, E-Mail

    Strassenkreuzer
    Wirthstr. 36, 90459 Nürnberg
    Fon: (0911) 4597636, Fax: (0911) 4318671
    Webseite, E-Mail

    Tagessatz
    Westring 69, 34127 Kassel
    Fon: (0561) 8615843, Fax: (0561) 8615861
    Webseite, E-Mail

    Trott-war
    Hauptstaetter Straße 138a, 70178 Stuttgart
    Fon: (0711) 6018743-11, Fax :(0711) 6492370
    Webseite, E-Mail

    Netzwerkpartner Straßenzeitungen International

    Novy Prostor – Tschechische Republik/Prag
    projekt@novyprostor.cz
    www.novyprostor.cz

    Tambien Contamos – Spanien
    tambien.contamos@nodo50.org

    Straatnieuws – Niederlande/Utrecht
    info@straatnieuws.nl
    www.straatnieuws.nl

    Z Magazine – Niederlande
    zmag@xs4all.nl
    www.zmagazine.nl

    Hus Forbi – Daenemark/Kopenhagen
    etc@email.dk
    www.husforbi.dk

    Dromologia – Griechenland
    dromologia@yahoo.com

    Surprise – Schweiz
    basel@surprise.ngo
    www.surprise.ngo

    Kupfermuckn – Österreich
    arge.obdachlose@oen.net
    www.arge-obdachlose.at/kupfermuckn

    Megaphon – Österreich
    megaphon@caritas-graz.at
    www.megaphon.at

    marie – Östereich
    redaktion@marie-strassenzeitung.at
    www.marie-strassenzeitung.at

    Hecho en Buenos Aires – Argentinien
    hechoenbsas@infostar.com.ar

    Diagonal Buenos Aires – Argentinien
    tamarydrew@arnet.com.ar

    StreetWise – USA/Chicago
    mail@streetwise.org
    www.streetwise.org

     

    Ihre Spende hilft Menschen direkt vor Ort.

    Ihre Spende unterstützt die Arbeit vom Verein Wohltat e.V. und kommt vollumfänglich den Projekten: Straßenzeitung, Suppenküche oder Schulfrühstück zugute. Wir sagen Danke! Vielen Dank.

    IBAN: DE29 1305 0000 0205 0118 53
    BIC: NOLADE21ROS
    OSPA Rostock
    Empfänger: Wohltat e.V.

    Stichwort: Geben Sie hier an, welches Projekt Ihre Spende unterstützt (Straßenzeitung, Suppenküche oder Schulfrühstück) 

    Gern erstellen wir eine Spendenbescheinigung. Bitte teilen Sie uns dazu auf dem Überweisungsformular Ihre Adresse mit.